Thermexx: Unkraut ohne Gift im Griff! Chemiefrei Unkraut entfernen.

Unkraut ohne Gift im Griff

Dank unseres Heißwasser- /Heißwasser-Schaumverfahrens haben Sie das Unkraut ohne Gift im Griff!

Eichen-
prozessions-
spinner?

Bei Befall: Mit unserem Verfahren ökologisch und sicher handeln – ohne Gift und ohne Feuer.

Ökologisch

Das Verfahren

Das Thermexx Heißwasser- /Heißwasser-Schaumverfahren ist ein nassthermisches Verfahren zur Unkrautbeseitigung. Heißes Wasser nahe dem Siedepunkt (≥95 °C) wird ohne Druck an die Pflanzen gebracht. Im selben Arbeitsgang kann der organische Schaum dazugeschaltet werden. Der Schaumteppich verlangsamt das Abkühlen des Wassers. Die Hitze wirkt länger und damit intensiver an der Pflanze. Umliegende Unkrautsamen werden mit erfasst.

Mit dem Thermexx Heißwasser- /Heißwasser-Schaumverfahren und unserer Palette dafür optimierter Flächenpflegemaschinen bieten wir Ihnen ein leistungsstarkes, wirtschaftlich günstiges und ökologisches Verfahren zur Unkrautbeseitigung.

Unkraut ohne Gift im Griff

Die Vorteile auf einen Blick

  • Kompletter Verzicht auf Umweltgifte
  • Genehmigungsfrei nach Pflanzenschutzgesetz
  • Listung in der Betriebsmittellliste für Ökobetriebe
  • Bearbeitungsgeschwindigkeit von 60 bis über 3000 m2/h
  • Anwendbar auf fast allen Flächen
  • Nahezu witterungsunabhängig
  • Oberflächenschonendes Verfahren
  • Wirksame Bekämpfung der Herkulesstaud
  • Hohe Flexibilität: über 90 m Schlauchlänge möglich
  • Exakte Einhaltung der Ausbringtemperatur
  • Nutzung von Oberflächenwasser möglich
  • Wartung der Geräte durch eigenen Kundendienst

Aus der Praxis …

Vorher / Nachher

Immer das richtige Ergebnis

Wie sehen Ihre Flächen aus?

Welche Optik möchten Sie erreichen? Ausgehend vom Ist- und Wunschzustand der Flächen erarbeiten wir gemeinsam Ihr standortbezogenes Flächenpflegekonzept.

Die Flächenleistung unserer Maschinen richten sich nach dem Verkrautungsgrad Ihrer Flächen.

Ob kleine oder große Flächen

Die Wirtschaftlichkeit im Fokus

Mit Thermexx Flächenpflegemaschinen befreien Sie kleine wie große Flächen gleichermaßen wirkungsvoll, wirtschaftlich und umweltsicher von unerwünschtem Aufwuchs.

Für gute und dauerhafte Resultate empfehlen wir, das Thermexx Heißwasser-/Ökoschaum-Verfahren im ersten Jahr mehrfach anzuwenden. Dadurch wird eine deutliche und messbare Zurückdrängung der Pflanzenmenge um bis zu 70 Prozent erreicht. In den darauf folgenden Jahren verringern sich die Behandlungsintervalle in der Regel auf zwei bis drei Einsätze pro Jahr. Parallel dazu sinken die Kosten dauerhaft.

1
2
3
1

Thermexx ET1

2

Thermexx ET3

3

Thermexx ET4

© Hensing GmbH